Cranach-Haus in Weimar

Detail am Cranachhaus in Weimar, DeutschlandDas Cranach-Haus wurde in den Jahren 1547 bis 1549 von dem Renaissance-Baumeister Nikolaus Gromann für den herzoglichen Kanzler Christian Brück errichtet. Sein heutiger Name erinnert an die Anwesenheit des Malers Lucas Cranach d. Ä., der hier seine letzten Lebensmonate verbrachte. [English]

Quellen / Weiterführende Links

Bildnachweis