Schloss Windenau in Marburg, Slowenien

Südlich von Marburg (Maribor) liegt in einem kleinen Park das Barockschloss Windenau (Dvorec Betnava).

Das Schloss wurde ursprünglich im Renaissancestil errichtet und im Jahre 1784 barockisiert. Der Grundriss wirkt quadratisch und ist mit vier Türmen versehen. Geschützt wurde das Bauwerk durch ein gestaffeltes Dach, wie ich es bisher noch nicht gesehen hatte.

Während das Schloss von vorne recht eindrucksvoll aussah, blieb ich etwas erstaunt stehen, als ich es umrunden wollte. Die Hinterseite ähnelte mehr einem landwirtschaftlichen Betrieb. Auch hier also eine schön renovierte Schauseite mit weniger ansprechender Rückseite. Wie ich es am Vormittag schon auf Schloss Stattenberg erlebt hatte.

Hoffentlich hat das der Papst nicht gesehen, als er im Jahre 1999 Maribor (Marburg) besuchte und vor dem Schloss die Seligsprechung von Bischof Slomšek durchführte. Der Ort war ansonsten gut gewählt, war das Schloss mal der Sitz der Mariborer Diözesanbischöfe.

Angeblich soll sich in der Nähe des Schlosses in der römischen Zeit eine Villa Rustica befunden haben. Leider blieb mir nicht die Zeit dazu nach den Resten zu suchen. Wegen dem anhaltenden Regen verzichtete ich auch auf die Besichtigung des Parks.