Römerturm in Köln

Der Römerturm ist einer von mehreren Türmen in Köln, die auf die Römerzeit zurückgehen. Zur Zeit der Römer hieß die Stadt Colonia Claudia Ara Agrippinensium. Diese war von einer starken Mauer mit insgesamt 19 Türmen umgeben. Reste von dieser Mauer und einiger Türme sind noch heute zu sehen. [English]

Im Gegensatz zu den anderen Turmresten fällt dieses im Nordwesten gelegene Bauwerk durch eine reiche Ornamentik auf. Das ist vielleicht auch der Grund, warum es unter dem Namen Römerturm bekannt ist, obwohl es noch mehrere Reste von Römertürmen zu sehen gibt. Diese sind unter den Namen Helenturm, Lysolphturm und Hafenturm (Ubiermonument) bekannt.

Quellen / Weiterführende Links

Literaturtipps (Werbung)

Bildnachweis