Otto-Wagner-Schützenhaus in Wien

Blick über den Donaukanal auf das Otto-Wagner-Schützenhaus

Das Schützenhaus wurde in den Jahren 1904 – 1908 nach Plänen von Otto Wagner errichtet. Das Gebäude war Teil einer geplanten Wehranlage. Die Bezeichnung bezieht sich auf die Schütze, die in einer solchen Wehranlage eingebaut sind. Heute beherbergt das Haus ein Restaurant mit den Namen „Otto Wagner Schützenhaus“. [English]

Weiterlesen

Kanaldeckel in Graz

Stadtwappen auf dem Kanaldeckel

Die Kanaldeckel in Graz zeigen das Stadtwappen. Dabei handelt es sich um einen Panther, aus dessen sämtlichen Körperöffnungen Flammen schlagen. Die Darstellung ähnelt dem steirischen Landeswappen. Der Steirische Panther ist jedoch gehörnt und verfügt seit 1926 nur mehr über eine Flamme aus seinem Maul. [English]

Weiterlesen

Schloss Wiesberg in Tobadill

Bahnblick aus dem Panoramawagen auf Schloss WiesbergDie Burg oberhalb der Einmündung des Paznaun in das Stanzertal, wurde bereits im 13. Jahrhundert errichtet. Viele heute sichtbare Elemente entstanden erst bei einer Renovierung am Anfang des 20. Jahrhunderts. Im Mai 1945 kapitulierten hier Teile der Deutschen Wehrmacht gegenüber amerikanische Truppen. [English]

Weiterlesen

Hundertwasser-Schiff Regentag in Tulln

Blick auf das Schiff Regentag im Gästehafen

Auf dem Schiff Regentag lebte und arbeitete der Künstler Friedensreich Hundertwasser für mehrere Jahre. Der Name Regentag ist mit dem zweiten Namen von Hundertwasser identisch, der sich Friedensreich Regentag Dunkelbunt Hundertwasser nannte. Seit 2004 ankert das Schiff im Gästehafen von Tulln. [English]

Weiterlesen