Brücke in Reichenau an der Rax

Auf dem Weg zum Bahnhof Reichenau überquere ich die Schwarza auf einer Fußgängerbrücke mit filigraner Eisenkonstruktion. Der Blick auf die nahen Berge macht Lust auf eine Kletterpartie. Die Laternen an der Brücke erinnern mich aber daran, dass ich mich noch tief im Tal auf dem Boden eines mondänen Kurortes der ehemaligen österreichisch-ungarischen Monarchie befinde.

Loschwitzer Brücke in Dresden

Die Loschwitzer Brücke wurde im Jahre 1893 fertiggestellt. Der Verzicht auf einen Mittelpfeiler galt damals als Wunderwerk der Technik. Dieses technische Detail und ihre blaue Farbe führten zum Spitznamen „Das Blaue Wunder“. Dieses Foto wurde während einer Kreuzfahrt mit einem Raddampfer geschossen.

Kreither Viadukt in Mutters

In Österreich gibt es nur drei stählerne Trestle-Brücken. Eine davon ist diese Brücke der Stubaitalbahn, die die Tiroler Hauptstadt Innsbruck mit dem Ort Fulpmes im Stubaital verbindet.

Markersbacher Viadukt bei Markersbach

Der Gerüstpfeilerviadukt (Trestle-Brücke) wurde in den Jahren 1887-1889 als Teil der Bahnstrecke Annaberg-Buchholz–Schwarzenberg zur Überbrückung eines Seitentales der Großen Mittweida errichtet. Die Bahnstrecke ist heute nur mehr für Sonderfahrten der Erzgebirgischen Aussichtsbahn in Betrieb.

Murinsel in Graz

Die Murinsel in Graz ist in Wirklichkeit eine schwimmende Konstruktion, die die beiden Ufer der Mur wie eine Brücke verbindet. Auf dem Mittelteil ist ein Café untergebracht. [English]