Karmel Mayerling in Alland

Karmel Mayerling in AllandDas Gut im Wienerwald wurde im 13. Jahrhundert das erste Mal erwähnt. Im Jahre 1887 wandelte der österreichische Kronprinz Rudolf die Anlage in ein Jagdschloss (Schloss Mayerling) um. Am 30. Januar 1889 starben hier Rudolf und seine Geliebte Baroness Mary Vetsera unter nicht vollständig aufgeklärten Umständen. [English]

Weiterlesen

Sonnenuhr im Stift Seitenstetten

Sonnenuhr im Stift Seitenstetten

Der Text „Ora et Labora“ bezieht sich auf das Motto der Benediktiner. Es lässt sich mit Beten und Arbeiten übersetzen. Die Darstellung ist auf einem Kamin des Stifts Seitenstetten zu sehen. Dabei handelt es sich um ein großes Benediktinerkloster im niederösterreichischen Mostviertel. [English]

Weiterlesen

Fußgängerbrücke in Reichenau an der Rax

Fußbrücke in Reichenau an der Rax

Auf dem Weg zum Bahnhof Reichenau überquere ich die Schwarza auf einer Fußgängerbrücke mit filigraner Eisenkonstruktion. Der Blick auf die nahen Berge macht Lust auf eine Kletterpartie. Die Laternen an der Brücke erinnern mich aber daran, dass ich mich noch tief im Tal auf dem Boden eines mondänen Kurortes der ehemaligen österreichisch-ungarischen Monarchie befinde. [English]

Weiterlesen

Hundertwasser-Schiff Regentag in Tulln

Blick auf das Schiff Regentag im Gästehafen

Auf dem Schiff Regentag lebte und arbeitete der Künstler Friedensreich Hundertwasser für mehrere Jahre. Der Name Regentag ist mit dem zweiten Namen von Hundertwasser identisch, der sich Friedensreich Regentag Dunkelbunt Hundertwasser nannte. Seit 2004 ankert das Schiff im Gästehafen von Tulln. [English]

Weiterlesen