Ankeruhr in Wien

Ankeruhr am Hof in Wien

Sie ist hoch über den Besuchern Wiens auf einer Gebäudebrücke montiert und wird deshalb von den Schaufensterbummlern leicht übersehen: die Ankeruhr am Hohen Markt im 1. Bezirk. Doch ein genauer Blick lohnt sich.

Kanaldeckel in Prag

Kanaldeckel am Hauptbahnhof in Prag

Dieser Kanaldeckel auf einem Bahnsteig des Hauptbahnhofs in Prag (Praha hlavní nádraží) zeigt das historische Aufnahmegebäude des Bahnhofs. Das Gebäude wurde in den Jahren 1901/09 von dem tschechischen Architekten Josef Fanta entworfen. Die Eingangshalle des Gebäudes liegt heute abseits der Passagierströme und bildet eine Oase des Jugendstils.

Jugendstilhalle in Prag

Jugendstil-Halle im Prager Hauptbahnhof

Die Jugendstilhalle im Prager Hauptbahnhof (Praha hlavní nádraží) liegt etwas versteckt. Einst repräsentierte sie Glanz und Glorie des Habsburgerreichs, heute befindet sie sich abseits der Verkehrsströme im Bahnhof und wird nur noch von Kennern aufgesucht. Die Halle entstand in den Jahren 1902/12 nach den Plänen von Josef Fanta (1856-1954).

Fillgraderstiege in Wien

Blick von der Fillgradergasse auf die Fillgraderstiege

Die Fillgraderstiege wurde in den Jahren 1905 bis 1907 nach Plänen des Architekten Max Hegele errichtet. Die Freitreppe verbindet im 6. Wiener Gemeindebezirk Mariahilf die Fillgradergasse mit der Theobaldgasse. Architektonisch wird sie dem Wiener Jugendstil zugeordnet.