Colonia Agrippinensis, das Römische Köln

Mit dem Fahrstuhl in die Römerzeit! So lautete der Titel eines Buches, das mich als kleiner Junge derart inspirierte, dass ich beschloss eines Tages den römischen Limes zu bereisen. Besaßen die Römer schon Fahrstühle? Mal sehen….

Römisches Theater in Mainz, Deutschland

Die Ruinen des antiken römischen Theaters befinden sich direkt neben den Bahnsteigen der Haltestelle ‚Mainz Römisches Theater‘, die früher ‚Mainz Süd‘ genannt wurde. [English]

Mogontiacum, das Römische Mainz

Wer mit dem Zug durch Mainz fährt hat die seltene Chance römische Spuren quasi vom Speisewagen aus zu genießen. Seit 1999 wird direkt neben den Bahnsteigen des Südbahnhofs das römische Theater von Mogontiacum freigelegt. Doch das ist längst nicht alles, was man in dieser Stadt am Rhein von Cäsars Landsleuten ausgegraben hat.

LWL-Römermuseum in Haltern

Es war im Jahre 12 v. Chr., als sich römische Truppen anschickten. Ihr ehrgeiziger Plan scheiterte in den Wäldern Westfalens. Die Reste dieser untergegangen Legionen sind im LWL-Römermuseum in Haltern am See ausgestellt.

Naturhistorisches Museum in Nürnberg

Im Juni 2001 besuchte ich das Naturkundemuseum in der Nürnberger Norishalle. Dabei fand ich besonders die Abteilung über fremde Völker interessant.

Römisches Reiterkastell in Aalen

Wer sich heute vom Ortskern Aalens nähernd auf dem Weg zum ehemaligen Reiterkastell begibt, wird wahrscheinlich an jenem Friedhof vorbeikommen, unter dem noch die größten Teile der römischen Anlage vermutet werden. Durch einen makabren Zufall der Geschichte bewachen die Verblichenen der Neuzeit wohl auf ewig die untergegangenen Mauern ihrer frühen Siedlungsvorgänger.

Augusta Vindelicum, das Römische Augsburg

Wo liegt das Legionslager der römischen Invasionsarmeen von 15 v. Chr.? Zwar hat man durch einen sonderbaren Zufall das Inventar des Lagers gefunden, der Standort selbst bleibt aber noch verborgen. Das ist aber nicht die einzige Merkwürdigkeit im römischen Augsburg.