Mägdebrunnen in Stralsund

Der Mägdebrunnen in Stralsund, Deutschland

Der Mägdebrunnen in der Fährstraße ist ein Werk des Bildhauers Günter Kaden. Der Künstler schuf das aus einem Findling gehauene Becken und die drei Bronzefiguren im Jahre 2003. Die Fährstraße ist ein Teil von Stralsund, der unter dem Titel ‚Historische Zentren von Stralsund und Wismar‘ als UNESCO-Welterbe gelistet ist.

Wilder-Mann-Brunnen

Wilder-Mann-Brunnen in Salzburg

Der Wilde-Mann-Brunnen existiert seit dem Anfang des 17. Jahrhunderts als Fischbrunnen in Salzburg. Technische Vorrichtungen ermöglichten das Aufbewahren der angebotenen Fische. Den Namen erhielt der Brunnen durch die Skulptur, die männliche Kraft und Naturverbundenheit symbolisiert.

Schloss Jindřichův Hradec

Brunnen auf Schloss Jindřichův Hradec in Böhmen

In der böhmischen Stadt Jindřichův Hradec steht das gleichnamige Schloss. Seine frühere deutsche Bezeichnung war Neuhaus. Die Übersetzung des tschechischen Namens bedeutet Heinrichsburg. Sehenswert ist das Rondell aus dem Jahre 1596, dass zu den Hauptwerken der böhmischen Renaissance gezählt wird.