Erzherzog-Karl-Reiterdenkmal

Verschlagwortet mit ,

Erzherzog-Karl-Reiterdenkmal in Wien

Das im Jahre 1860 in Wien enthüllte Erzherzog-Karl-Reiterdenkmal wurde von Anton Dominik Fernkorn (Reiterstandbild) und Eduard van der Nüll (Sockel) gestaltet.  Bemerkenswert finde ich die Pose des Pferdes.

Die Pose des Pferdes

Das Denkmal auf dem Wiener Heldenplatz zeigt Erzherzog Karl von Österreich-Teschen in einer Pose, die sich auch in einem Gemälde zur Schlacht von Aspern 1809 wiederfindet. Aus meiner Sicht ist aber die Haltung des Pferdes interessanter.

Das Erzherzog-Karl-Reiterdenkmal stützt sich lediglich auf die zwei Hinterhufe des Vierbeiners. Das macht eine sorgfältige Ausbalancierung der Konstruktion notwendig. Beim nahegelegenen Prinz-Eugen-Reiterdenkmal dient der Schwanz des Pferdes als dritter Stützpunkt.

Stand: Oktober 2021

Quellen / Weiterführende Links

  • Link Biographie von Anton Dominik Fernkorn auf Wikipedia
  • Link Biographie von Erzherzog Karl auf Wikipedia